Messen / Steuern / Regeln

in der Gebäudeautomation

 

Gebäude besitzen eine vielzahl von Technik, die miteinander kommunizieren muß.

 So sollten bei entsprechender Sonneneinstrahlung die Galosien an den Fenstern ausfahren, jedoch bei stark aufkommenden  Wind wieder automatisch eingefahren werden.

Die Heizungsanlage sorgt für angenehme Temperaturen in jedem Raum. Einige Räume heizen sich aber auf der Südseite mehr auf als auf der Nordseite. Die Raumtemperaturregelung fordert damit immer nur so viel Wärme von der Heizungsanlage, wie gerade benötigt wird - und dies natürlich witterungsgeführt.

Und wenn den schon alles zentral geregelt und gesteuert wird, so kann die Lichtsteuerung auch gleich für die notwendige Helligkeit sorgen. Hierbei verfügen die Lampen über eine Busanbindung - z. B. EIB oder Dali - und erlaubt damit das Licht für jeden Bedarfsfall in jedem Raum benutzergeführt einzustellen.

Bei großen Gebäuden oder Industrieanlagen verhindert die Gebäudetechnik durch intelligente Abschaltung einiger Verbraucher, daß der Grenzwert der Elektrospitzenlast nicht überschritten wird. Das spart enorme Kosten bei der Bereitstellung der elektrischen Leistung, die sich die Energieversorger gut bezahlen lassen.

Wir unterstützen Sie bei der Planung und Ausführung entsprechender Komponenten und der Kommunikation dieser untereinander für ein opitimal geregeltes Gebäude.

 

Enerlogic-Logo-mit-Kontur1