Steuerung der Anlagen im Haus 

Steuerung elektrischer Geräte
Regelung der Heizung
Energieverbrauchskontrolle
und vieles mehr…..

Die Auswahl des richtigen Systems ist von vielen Faktoren abhängig und sollte  gut überlegt sein, um sich nicht von einem Hersteller abhängig zu  machen.
Gebräuchliche Systeme sind z.B.
 – QIVICON
 – INSTEON
 – TaHoma
 – innogy SmartHome 
und viele mehr.

Herstellerunbhängige Systeme funktionieren  über neutrale Bus-/Funk-Systeme wie
 – EIB-Bus
 – KNX-Bus
 – Enocean
 – DECT
 – Zigbee
und einige mehr.

Um auch unterschiedliche Systeme oder Systemkomponenten  miteinander zu verbinden sei hier als Beispiel der Wibutler genannt. Er ist eine neutrale Kommunikationseinheit, an die sehr viele Komponenten des Smart-Home angeschlossen werden können. 
Auf der Internetseite gibt es eine Kompatibilitätsliste sämtlicher anschließbarer Technik-Komponenten unterschiedlicher Hersteller.